Kategorien
Allgemein

Vom Halbmarathon auf die Couch

Es startet mit einer zündenden Idee. „Lass uns doch einen Halbmarathon gemeinsam laufen“. Zuerst starrt dich deine Freundin unglaubwürdig an, du kannst es selbst kaum glauben, dass dieses ehrfürchtige Wort „Halbmarathon“ über deine Lippen kam. Nach dem kurzen Schockmoment findet man die Vorstellung immer besser, mit der Freundin auf deiner Seite bekommt es dann schön langsam Hand und Fuss. Wir brauchen ein Ziel!

Zweifel kommen auf: Können wir das? Wir sind doch keine Hardcore-Wind & Wetter Läufer und außerdem ist es auf der Couch nach der Arbeit doch auch oft so verlockend 🙂 Der Berg ruft bei vielen oder sagen wir realistischerweise eher bei wenigeren 😉 bei den meisten ruft oder besser gesagt schreit sich die Couch heiser.

Außerdem kommt ja noch dazu, dass es dann ernst wird, es gibt dann sowas wie Trainingspläne und irgendwie hinterlässt es einen bitteren Nachgeschmack.

Wie gehts dann weiter? Man motiviert sich gegenseitig, schwitzt, mal flucht man selbst, mal sieht man die Freundin verzweifeln, eines kann mit Sicherheit gesagt werden, die Freundschaft erreicht ein neues Level.

Endlich kommt der Tag der Wahrheit. Wir verbinden den Tag des Halbmarathons meistens mit einem Mädelswochenende, das gibt dem Ganzen zusätzlich noch einen netten Touch. Am Vortag wird Sightseeing light gemacht oder gar die Therme besucht und am Tag darauf geht’s dann los, das Adrenalin und die Vorfreude steigen ins Unermessliche.

Während der 21 km kämpfst du mit dir selbst, lachst du in dich hinein und manches Mal therapierst du dich im Schnelldurchlauf. Das Gefühl ist unglaublich, das Ziehen in den Beinen dann meistens auch 😉

Die Endorphine sprühen aus dir raus und du fühlst dich sonderbar ausgelaugt danach, aber du spürst dich definitiv. Das Gute daran: Hast du dich richtig verausgabt, macht das Faulenzen und Essen erst doppelt so viel Spaß. Unsere Festmahle danach sind fast schon legendär.

Der Punkt ist: Entschleunigung ist gut und muss passieren. Doch auch das Auspowern, sich spüren und ab und an ein persönliches Ziel zu verfolgen ist wichtig. Beweis dir, dass du es kannst. Sei zugleich dein wachsamster Kritiker und dein bester Freund.

Viel Spaß. Eure Roxy

IMG_20170507_150135_083.jpg

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.